Dezember 2017

Winterliches Kronach

Viel Wissenswertes und Informatives zur Stadtgeschichte und zu früheren Weihnachtbräuchen in Kronach und Franken wusste Türmer Thomas Baier anlässlich eines kleinen Rundgangs durch Kronachs obere Stadt zu berichten. Besichtigt wurde auch der Keller unterhalb der Gaststätte "Scharfes Eck", der in früheren Zeiten als Schutz- und Lagerraum genutzt wurde.

Ein Besuch des Kronacher Weihnachtsmarktes rundete den Spaziergang durch das vorweihnachtliche Kronach ab.

 

November 2017

Investitionen in Kronach

Vertreter der Kronacher Ortsverbände von CSU, Frauen-Union und Junger Union beschäftigten sich mit Investitionsvorhaben im Stadtgebiet – aber nicht nur. JU-Bezirksvorsitzender Jonas Geissler berichtete im Rahmen der Bundestags-Wahlanalyse auch von den Beschlüssen der CSU-Nachwuchsorganisation auf Landesebene.

Rednitzhembach Beispiel für Kronach

Die anwesenden CSU-Stadträte äußerten sich anerkennend über den Bericht des Rednitzhembacher Bürgermeisters Jürgen Spahl bei einem Fachgespräch im Kronacher Landratsamt. Die von ihm vorgestellte Vorgehensweise zur Straßensanierung in Rednitzhembach / Mittelfranken sollte auch in Kronach verstärkt zum Einsatz kommen, wurde angeregt. Ebenso konnte man dem Model, die Abwicklung der Straßenbaumaßnahmen über eine Stadtwerke-GmbH vorzunehmen, viel Positives abgewinnen. Einige CSU-Mitglieder wiederholten die Forderung nach preiswertem Wohnraum und Bauplätzen in der Stadt.

Neue Mitglieder im Ortsverband

Die Unionsverbände im Ortsgebiet sind inhaltlich und personell zukunftsorientiert aufgestellt, konnte man zuversichtlich nach vorne blicken. Vor allem kommunalpolitische Herausforderungen motivieren die Mitglieder, sich zu engagieren. Fünf Neumitglieder haben sich dem CSU-Ortsverband jüngst angeschlossen, informierte Vorsitzende Angela Hofmann. Zudem werde die Probemitgliedschaft gerne angenommen. Dieses Model eröffnet die Möglichkeit, den Verband unverbindlich von innen kennenzulernen. Probemitglieder sind zwei Jahre lang beitragsfrei gestellt, dürfen allerdings bei verbandsinternen Wahlen nicht mit abstimmen.

Bereits am ersten Adventssonntag laden die Unionsverbände CSU, FU und JU zu einem geführten Stadtspaziergang durch das vorweihnachtliche Kronach ein.

Das traditionelle Dreikönigstreffen Anfang Januar wird ganz im Zeichen der anstehenden Bezirkstags- und Landtagswahlen stehen. Nach einem gemeinsamen Gottesdienstbesuch und anschließendem Essen wird es politisch. Einige Gäste werden zu der öffentlichen Diskussionsveranstaltung erwartet.